Gesetzliche Vorgaben erfüllen.

Handelt es sich um eine „sparsame“ Immobilie oder gibt es große Wärmeverluste? Sind erhöhte Energiekosten zu befürchten? Diese Fragen beantwortet der Energieausweis. Er gibt Auskunft über die Energieeffizienz einer Immobilie und muss bei Verkauf oder Vermietung von Gebäuden vorliegen.

Seit 2007 bildet die Energieeinsparverordnung (ENEV) die gesetzliche Basis für die Ausstellung der Energieausweise. Das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) löste diese Regelungen zum 1. November 2020 ab. Bis zum 1. Mai 2021 gibt es eine Übergangsfrist. Erst danach müssen alle Energieausweise nach GEG erstellt werden. Bauvorhaben nach § 111 Abs. 1 GEG sind davon ausgenommen.

Unsere Leistungen:

  • Wir erstellen verbrauchsorientierte Energieausweise für Ihre Objekte, die den gesetzlichen Vorgaben entsprechen.
  • Für einen bedarfsorientierten Energieausweis empfehlen wir Ihnen gerne einen fachkundigen Energieberater.
  • Ein persönlicher Ansprechpartner berät Sie umfassend und unterstützt Sie fachlich.

Sie haben Fragen zum Thema Energieausweis? Wir helfen Ihnen gerne weiter!